BOKWA meets ZUMBA und YOGA

                                          

Beinahe jeder kennt mittlerweile Bokwa, Zumba und Yoga. Nun muss man sich nicht mehr entscheiden. Ihr bekommt alle 3 Trendsportarten nacheinander in einem Special Event am 11.03.2017 von 14:00 - 17:00 Uhr in der Dreisbachhalle angeboten.

Dem Winterspeck zu Leibe rücken könnt Ihr mit den Instructoren Sabine, Carina und Andrea.

Alle drei Stunden macht Sabine. Sabine ist seit Jahren Zumba Instruktorin und darüber dann zum Bokwa gekommen. Seit vier Jahren ist sie auch Bokwa Instructor und seit 1,5 Jahren ist sie Ausbilderin - inzwischen schon länger die einzige in Deutschland. Und weil beides in Combi mit Yoga so unbeschreiblich gut tut - ist sie inzwischen auch ausgebildete Yogalehrerin.

Ticket: 15 €  (Vereinsmitglieder TVE kostenlos). Alle Teilnehmerinnen (auch Vereinsmitglieder) müssen sich vorab anmelden !!

    Top Neuigkeiten

    Freitag 06. Januar 2017 News

    erstes Special Event 2017

    Bokwa trifft Zumba und Yoga.....

    Weiterlesen
    Montag 12. Dezember 2016 News

    Voranzeige Jahreshauptversammlung 2017

    Termin: 13.02.2017 um 19:30 Uhr im Clubraum!

    Weiterlesen
    Samstag 26. November 2016 News

    Kinderkarneval TVE

    Auch in 2017 wird es wieder einen Kinderkarneval beim TVE Dreis - Tiefenbach geben.

    Weiterlesen

    Orthopädie beim TVE

    Es ist soweit!!

    Der TVE Dreis- Tiefenbach hat eine zweite Gruppe für Orthopädie eröffnet. Beide Gruppen trainieren immer Dienstags von 17:30 - 18:30 Uhr in der Dreisbachhall in Dreis- Tiefenbach.

    Hier geht es zum Anreisehinweis.

    Unsere Kompetenzen:

    • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
    • Künstliche Gelenke
    • Wirbelsäulenprobleme
    • Knie-, Hüft-, Schulterschmerzen
    • Haltungsschäden
    • Osteoporose
    • Arthrose
    • Krebs- und Tumorerkrankungen

    In fünf Schritten zu mehr Lebensqualität:

    1. Verordnung vom Arzt (Fragen Sie ihren Arzt nach einer Rehasport – Verordnung)
    2. Bestätigung durch Ihre Krankenkasse
    3. Termin mit uns vereinbaren
    4. Individuelles Eingangsgespräch
    5. Start des Rehasports

    Hier zur Abteilung Orthopädie !!

    Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie ein Probetraining? Dann vereinbaren Sie gleich jetzt Ihren persönlichen Termin bei uns. Als Ansprechpartner stehen Ihnen folgende Trainer zu Verfügung:

    Katrin Weber

    Petra Trapp

    Kursangebot 2017

    Ab dem 15.12.2016 ist es wieder so weit. Dann sind die neuen Kurse für Anfang 2017 auf der Homepage zu buchen.

    Abteilung Historie des TVE Dreis - Tiefenbach!!

    IV. Die Jahre von 1922 - 1928

    Im Jahre 1922 mußte der Verein das Turnlokal Link räumen, da dort eine Werkstatt für Blechwaren errichtet werden sollte. In Ermangelung eines geeigneten Raumes kam der Turnbetrieb fast vollständig zum Erliegen. Querelen mit der Fußballabteilung wegen Anhebung der anteiligen Beiträge sowie die fortschreitende Geldentwertung sorgten nicht gerade für Optimismus. Als Folge von Unstimmigkeiten mit der Fußballabteilung wurde ab 1. Juli 1922 die Abteilung Fußball vom Turnverein getrennt.

    Eine Werbeveranstaltung unter Mitwirkung des Turnvereins "Auf den Hütten", Weidenau auf dem Stiftungsfest, die gedacht war, den Zuspruch zum Verein zu fördern, brachte nicht den gewünschten Erfolg. Da die Frage eines geeigneten Turnraumes weiterhin offen war, beschloß man einen Antrag an die Gemeindeverwaltung zu stellen, bei der Planung des vorgesehenen Feuerwehrturmes einen Raum für die Turner vorzusehen. Im November des Jahres einigte man sich mit dem Wirt Scheib bezüglich der Überlassung des Saales für die Turnstunden. So konnte, wenn auch in sehr beengten Räumlichkeiten, der Turnbetrieb wieder aufgenommen werden.

    Trotz schlechter Trainingsbedingungen gingen wieder einige unserer Turngenossen auf den Gau- und Bezirksturnfesten als Sieger hervor. Besonders zu erwähnen ist hier der erst 13 jährige Heinrich Lohmann, welcher zusammen mit Wilhelm Nies auf dem Bezirksturnfest einen Kranz erringen konnte.

    Die Jahreshauptversammlung am 20. Februar 1923 stand ganz im Zeichen der politischen Ereignisse der letzten Tage. Der 1. Vorsitzende führte aus, daß die Franzosen und Belgier mit modernstem Kriegsgerät  .   .   .

    Weiterlesen . . .