Kurse TVE

Top Neuigkeiten

Mittwoch 05. April 2017 News

neues Kursangebot

Ab dem 08.04.2017 ist es soweit......

Weiterlesen
Montag 03. April 2017 News

Erste Hilfe

Erste Hilfe jetzt auch beim TVE

Weiterlesen
Montag 20. Februar 2017 Presse

Jahreshauptversammlung TVE 2017

 Auch im Jahr 2016 agierte der Turnverein „Einigkeit“  zukunftsorientiert...

Weiterlesen

Body Shape wird Abteilung!

Aufgrund der überwältigen Resonanz in den Kursangeboten haben wir entschieden, Body Shape zukünftig

aus dem Kursangebot herauszunehmen und in eine eigenständige Abteilung ab dem 24.04.2017 zu überführen.

Body Shape ist ein schweißtreibendes Ganzkörpertraining, besonders für den Bereich BBP, bestehend aus sich ergänzenden Ausdauer- und Kraftelementen, das aber vor allem den Spaß bei der Sache und das Abschalten vom Alltag nicht außer acht lassen wird.

Die Trainingsleitung ist weiterhin in den bewährten Händen von Alina Lück, Trainingszeiten sind Mo. 20:00 - 21:30 Uhr in der Dreisbachhalle.

Projekt Herzenswunsch von der Sparkasse Siegen

Unterstützt uns und erfüllt uns unseren Herzenswunsch!

Die Sparkasse Siegen feiert in diesem Jahr ihr 175-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund hat das heimische Kreditinstitut für ihr Jubiläumsjahr die „Spendenaktion Herzenswunsch“ ins Leben gerufen. Dabei stellt die Sparkasse Siegen einen Spendentopf in Höhe von insgesamt 175.000 Euro zur Verfügung. Auch wir haben uns mit einem Wunsch beworben: Wir möchten mit dieser Aktion gerne ein Mini- Trampolin für die Geräteturnkinder beschaffen. Damit das gelingt, brauchen wir aber Eure Hilfe:

  • Die Sparkasse spendet; welches Projekt aber wieviel erhält, entscheiden die Bürger. Nach den Osterferien startet die Spendenvergabe. Bei den Jubiläumsaktionen und in den Filialen der Sparkasse Siegen werden ab Ende April Spendencodes ausgegeben. Die Spendencodes sind kostenlos erhältlich. Hinter jedem Code verbirgt sich eine Spendensumme von 1 Euro gestaffelt bis 175 Euro, die für Projekte eingelöst werden kann – wer es nicht vor Ort erledigen möchte kann dies auch auf der Homepage unter www.sparkassen-herzenswunsch.de tun.
  • Wer unser TVE-Projekt mit seinem Code unterstützt, hat die Chance, ein TVE T-Shirt zu gewinnen. Die drei größten Spenden werden prämiert.
  • Wir benötigen insgesamt 800 Euro; auf unserer Homepage und auf unsere Facebook-Seite halten wir Euch auf dem Laufenden….

Es geht dazu zu den Termin der Jubiläumsaktion der Sparkasse, hier geht es zu den Terminen.

Weitere Info zum Ablauf findet ihr hier!

Also: Mitmachen lohnt sich doppelt!

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Der Vorstand

BOKWA meets ZUMBA und YOGA

Bokwa und Zumba ziehen die Massen an. Trotz traumhaften Wetters kamen am 11.03. viele Freunde der Bokwa und Zumba Szene nach Dreis - Tiefenbach um unser erstes Event zu besuchen. Durch die sehr gute Werbung im Vorfeld, konnten über 50 Teilnehmer gezählt werden, die für eine super Stimmung in der Halle sorgten.

    Abteilung Historie des TVE Dreis - Tiefenbach!!

    VI. Die Jahre von 1954 - 1959

    1954 stand ganz im Zeichen des 60. Vereinsjubiläums. Das Fest wurde unter Mitwirkung verschiedener Vereine am 29. und 30. Mai im Festzelt auf dem Fußballplatz gefeiert und ein voller Erfolg. Das Motto dieser Veran-staltung: "Zurück zu Jahn - es gibt kein besseres Vorwärts". Dem Mitbegründer des Vereins, dem langjährigen Vorsitzenden Wilhelm Saßmannshausen wurde für 60 jährige Mitgliedschaft die "Goldene Ehrennadel" des Deutschen Turnerbundes überreicht.

    In einer Festschrift wurde die Vergangenheit des Vereins für jeden Interessierten  zugänglich gemacht.

    Beim Gillerbergfest holte sich Willi Fick einen achtbaren 2. Platz. Im November diesen Jahres wurde eine neue Vereinssatzung verabschiedet.

    1955 nahm der Verein mit starker Besetzung am Gillerbergfest teil. Gemäß dem damaligen Berichterstatter Paul Weber, konnten alle Beteiligten als Sieger nach Hause zurückkehren, ein bisher noch nie dagewesener Erfolg!

    1956, die Handballabteilung belegte den 2. Tabellenplatz und bestritt mit dem ADH-Weidenau die Aufstiegsrunde zur Landesliga. Erste Planungen für eine neue Turnhalle begannen. Seitens des Turnvereins engagierte sich besonders Turnbruder Helmut Schweisfurth.

    1957 waren die Teilnahme an den Gaukämpfen und dem Gillerbergfest die herausragenden Ereignisse.

    1958 stand ganz im Zeichen des Turnhallenneubaus und des Besuches des Deutschen Turnfestes in München. Von den 6 aktiven Teilnehmern an diesem Turnfest kehrten alle als Sieger zurück und zwar:

    Klaus Jäschke als 131. Sieger im Volkst. 8-Kampf

    Paul Weber als 148. Sieger in der gleichen Disziplin

    Friedhilde Schenck als 83. Sieger im Leichtathl. 3-Kampf

    Heide Dietrich als 128. Sieger im Deutschen 7-Kampf.

    Weiterhin erfolgreich waren .  .  .

    Weiterlesen . . .